Herzlich Willkommen

in der VG-Kirchweidach

 

Hier gehts zum 

Veranstaltungskalender

Herzlich willkommen
bei der Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach

Die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Kirchweidach besteht aus den Mitgliedsgemeinden Feichten, Halsbach, Kirchweidach und Tyrlaching. Seit der Gründung am 01.05.1978 hat sich gezeigt, dass durch die konstruktive Zusammenarbeit aller vier Gemeindevertretungen das Optimale für die Bürger erreicht werden konnte.

Während die Verwaltung der 5.630 Einwohner im Rathaus in Kirchweidach erfolgt, entscheiden die vier Gemeinden eigenständig über ihre kommunalen Angelegenheiten.Im Lauf der letzten Zeit wurden die Schulhäuser in jeder Gemeinde saniert. Als Sachaufwandsträger tritt jedoch die VG auf.

Für die Zukunft erhoffe ich mir die Weiterführung der bisher erfolgreichen Arbeit sowohl in Zusammenarbeit mit Behörden und Fachverbänden als auch der Serviceleistung für die Bürgerinnen und Bürger mit unserem freundlichen und hilfsbereiten Personal.

23.09.2020

Ehrenamtspreis 2021 - "Stadt - Land - Lebenswert" 

Durch Ehrenamt, Gemeinsinn, kreative Aktionen in der Nachbarschaft, neue Ideen und aktive Menschen werden Stadtviertel und ländliche Gemeinden gleichermaßen geformt und der gesellschaftliche Zusammenhalt vor Ort gestärkt.

Das erfolgreiche Zusammenwirken von Ehrenamt und Kommunen im Sinne eines lebenswerten Ortes für alle Bewohner*innen der Region oder Stadt soll in diesem Jahr eine besondere Beachtung und Würdigung erfahren. Mit der diesjährigen Ausschreibung des Ehrenamtspreises möchten wir Kommunen, Städte und Gemeinden zusammen mit ihren Ehrenamtlichen ein sichtbares Dankeschön aussprechen, dass sie sich gemeinsam für ein lebenswertes Miteinander am Wohn- und Lebensort stark machen.

Die Versicherungskammer Stiftung dotiert den diesjährigen Ehrenamtspreis „Stadt – Land – Lebenswert“ mit insgesamt 80.000 Euro. Auf jeden Regierungsbezirk in Bayern sowie in der Pfalz je 10.000 Euro, aufgeteilt auf zwei Preiskategorien à 5.000 Euro.

Ausgezeichnet werden jeweils die Stadt oder Kommune zusammen mit ihren eingereichten Projekten. Gesucht werden erfolgreiche Projekte, die zusammen mit gemeinnützigen Organisationen durchgeführt werden, und die einen erkennbaren „Lebenswert“ für Bürger*innen schaffen sowie die Lebenssituation vor Ort verbessern.

Jetzt bewerben - Weitere Infos finden Sie hier:

07.09.2020

Ausbildung mit sehr guter Leistung abgeschlossen


VG-Vorsitzender Andreas Zepper hat kürzlich in einer kleinen Feierstunde der Auszubildenden der 
Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach zur erfolgreichen Beendigung der Lehrzeit zur Verwaltungsfachangestellten gratuliert.

Carola Unterhitzenberger hat ihre Ausbildungsprüfung mit einem Notendurchschnitt von 1,8 abgeschlossen, beim Abschluss der Berufsschule stand sogar eine Null hinter der Eins.  Dies würdigte auch Gemeinschaftsvorsitzender Andreas Zepper bei der offiziellen Feier im Rathaus als eine tolle Leistung. Bei solchen Prüfungsergebnissen ist der berufliche weitere Werdegang sicherlich noch nicht zu Ende.   Abgeschlossen wurde die Ehrung mit einem Glas Sekt und einer Gutscheinübergabe.

Auf dem Bild von links zu sehen sind Andreas Zepper, Verwaltungsgemeinschaftsvorsitzender, Carola Unterhitzenberger und Marcus Hansen Geschäftsleiter und Ausbildungsleiter. Die Verwaltungsgemeinschaft Kirchweidach bildet seit Jahren für den eigenen Bedarf aus und übernimmt die Auszubildenden nach Absolvierung ihrer Lehrzeit. Die Ausbildung bei der Verwaltungsgemeinschaft ist äußerst vielseitig, neben der Theorie hat man auch in den verschiedensten Bereichen der Verwaltung praktisch zu tun und bekommt eine Menge Einblicke in die verschiedenen Gebiete der gesamten Verwaltung.

19.08.2020

Schulbusfahrplan Schuljahr 2020/2021

Hier finden Sie den aktuellen Busfahrplan für das Schuljahr 2020/2021 zum Download
 

18.06.2020

Ab Montag, 22. Juni Rathaus wieder regulär geöffnet

Endlich ist es wieder soweit! Nachdem das Rathaus seit März für den regulären Parteiverkehr aufgrund der Corona Pandemie geschlossen war (nach telefonischer Terminvereinbarung war natürlich ein Zutritt möglich) öffnet es am Montag, 22. Juni wieder für die Bürgerinnen und Bürger, zu den gewohnten Öffnungszeiten.

In den letzten Wochen wurde eine Hygiene- und Abstandskonzept entwickelt, das die Sicherheit von Bürgern und Mitarbeitern sicher stellen soll. Auch im Rathaus gelten die altbekannten Regeln: --Zu anderen Menschen muss ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Alle Besucher des Rathauses müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen. Die Büros wurden mit Plexiglasscheiben ausgestattet, darüber hinaus gibt es einen Desinfektionsspender im Rathaus. 

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, ist es weiterhin möglich und wird auch empfohlen vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren. 

Die Verwaltungsgemeinschaft entdecken

Bürgerservice

Hier finden Sie Ansprechpartner, Anlaufstellen und Informationen rund um Ihre behördlichen Themen und Erledigungen.

Leben & Arbeiten

Entdecken Sie Einrichtungen und Events, egal ob zur Freizeitgestaltung oder wichtigen persönlichen Bedürfnissen von Ihnen und Ihrer Familie.