Wir möchten uns bei allen verantwortungsbewussten Hundehaltern herzlich bedanken, dass die aufgestellten Hundekotbehälter aktiv genutzt werden.

Leider gibt es trotzdem immer wieder Beschwerden über Hundekot, der einfach liegengelassen wird. 

Insbesondere für die landwirtschaftlichen Flächen ist es besonders wichtig, die Hinterlassenschaften aufzusammeln und zu entsorgen um Krankheiten und Schäden zu verhindern.

Aber auch innerorts kommt es leider in letzter Zeit wieder vermehrt vor, dass die „Hundehaufen“ liegengelassen werden. Vor allem an den Grünstreifen entlang der Straßen/Gehbereiche sind hier die Bewohner belastet und müssen oft mehrmals in der Woche die Hinterlassenschaften von „fremden“ Hunden wegräumen.

Wir möchten deshalb nochmals ausdrücklich appellieren, dass Sie als Hundehalter der Verpflichtung zur Beseitigung der Hinterlassenschaften nachkommen. Dies dient nicht nur der Sauberkeit in unserer Gemeinde, sondern auch der gegenseitigen Rücksichtnahme und des Miteinanders.

Für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus. 

Broschüre "Hund und Kuh auf Du und Du"